Wien, Volksoper

Generalsanierung Volksoper Wien in zwei Bauabschnitten 2012-2013

Neue elektronische Steuerung TTS EMS IV gemäß SIL3 nach IEC 61508

  • 54 Stck elektrische Antriebe für hydr. Prospektzugwinden, Nutzlast je 350 kg, Hubgeschw. 1,2 m/s
  • 1 Stck Schallvorhangzug, Nutzlast 1.000 kg, Hubgeschw. 1,2 m/s
  • 8 Stck Punktzüge, Nutzlast je 400 kg, Hubgeschw. 1,2 m/s
  • 2 Stck elektrische Antriebe für hydr. Schwerlastzugwinden, Nutzlast je 700 kg, Hubgeschw. 0,6 m/s
  • 1 Stck Beleuchterzug, Nutzlast 1.200 kg, Hubgeschw. 0,3 m/s
  • 3 Stck elektrische Antriebe für hydr. Horizontzugwinden, Nutzlast je 400 kg, Hubgeschw. 0,8 m/s
  • 1 Stck elektrischer Antrieb für hydr. Bel.-Horizontzugwinde, Nutzlast 800 kg, Hubgeschw. 0,3 m/s
  • 1 Stck Hubantrieb Hauptvorhang
  • 1 Stck Raffantrieb Hauptvorhang
  • 1 Stck elektrischer Antrieb Portalbeleuchtungsbrücke
  • Neue Antriebe für Ringdrehscheibe, Kerndrehscheibe und Souffleurversenkung